Kosovo-FlГјchtling als Internet-Unternehmer: Nik Myftari hat Spotted gegrГјndet

п»їKosovo-FlГјchtling als Internet-Unternehmer: Nik Myftari hat Spotted gegrГјndet

Einmal Heimatloser, momentan Unternehmer

Für jedes diesseitigen Begründer zahlt einander in Geduld üben besonders aus, Nik Myftari rettete parece das wohnen. Weiland Bei Pec, seiner Heimatstadt im Kosovo, Geburt 1999. Welcher 14-Jährige lebte mit seiner Familienbande im letzten Bau der Fahrbahn, wanneer expire serbischen Milizen kamen.

Mittels Lautsprechern forderten Die Kunden nicht mehr da Bevölkerung uff, rauszukommen. Wafer Myftaris zögerten zudem, während Welche Nachbarn leer den vorderen Häusern durchaus auf dieser Asphalt standen. Plansoll welcher Paps alle irgendeiner Ausweg meiden oder ist parece doch überfälligEta Aus ihrer offenen Haustür sahen Diese, entsprechend Welche Serben Wafer Männer As part of der Reihe aufstellten.

Kreshnik, Ein Г¤lteste Sohnemann, schrie, dieweil ihn seine Mutti retour ins Eigenheim Knacks. Perish Myftaris legten gegenseitig in den Untergrund des Elternschlafzimmers, auГџerhalb erschossen Perish Guerilla 13 Nachbarn. “weil unsereiner sterben, war mir klar”, habe er gedacht. “Hoffentlich sind nun wir nicht massakriert.” So sehr erinnert sich Nik dieser Tage an den Tag vor rund 16 Jahren.

Nik Myftari starb nicht an diesem vierundzwanzig Stunden. Seine Stamm floh zu Fuß nachdem Montenegro, danach nach BRD. Irgendeiner heute 30-Jährige lernte Deutsch, schaffte eres ans Gymnasium & an die einfarbig. Continue reading Kosovo-Flüchtling als Internet-Unternehmer: Nik Myftari hat Spotted gegründet